Schulkinder

Die Kinder laufen nach der Schule gruppenweise (je nach Stundenplan) zum Purzelbaum, wo sie von einer Erzieherin in Empfang genommen werden. Hier haben sie erst mal Zeit positive wie auch negative Erlebnisse von diesem Tag zu erzählen, die ihnen am Herzen liegen und sehr wichtig sind.

Kinder haben das Bedürfnis ihre aktuellen Erlebnisse gleich zu erzählen um sie damit zu verarbeiten. Wir bieten ihnen ein „offenes Ohr" und bringen den Kindern die gewünschte Wertschätzung entgegen. Beim gemeinsamen Mittagessen können die Kinder sich mit den Anderen und uns austauschen.

 

Nachdem sich die Kinder gestärkt haben, werden die Hausaufgaben erledigt. So geschieht es von Montag bis Donnerstag, denn Freitag findet keine Hausaufgabenbetreuung statt. Man hat herausgefunden, dass Lerninhalte nach ca. 3 Stunden einer Aktualisierung (in Form von Wiederholung) bedürfen, um sich im Langzeitgedächtnis zu festigen.

In einer liebevoll vorbereiteten Umgebung werden die Kinder von uns individuell unterstützt und begleitet. In dieser persönlichen und entspannten familiären Atmosphäre fühlt sich jeder wohl und ernst genommen.

Auf diese Weise wird jedem Kind die angemessene Sicherheit, die es braucht, vermittelt.

Wir sind gerne bereit zusätzliche Übungen, wie zum Beispiel lesen anzubieten, dennoch möchten wir betonen, dass die letzte Verantwortung der Hausaufgaben bei den Eltern liegt.

Sind die Arbeiten erledigt, kann das Kind mit gutem Gewissen zum Spielen übergehen.

Hier bieten sich verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung an.

 
Seite durchsuchen